Karamellisierter Kürbis-Käsekuchen – KetoFitShop

Karamellisierter Kürbis-Käsekuchen

durch Hermen van Wifferen auf November 29, 2023

 

Klicken Sie hier für alle Keto-Produkte, die Sie für den Käsekuchen benötigen
Weitere Produkte können im nächstgelegenen Supermarkt gekauft werden. Lass uns gehen!

Zutaten Basisschicht:

250 Gramm

Go-Keto – Mandelmehl 

75 Gramm

Steviala – Ery Bronze

100 Gramm

Geschmolzene Butter

2 Esslöffel

Niederländisches Gewürz (auch bekannt als Speculaas Herbs)

2 Esslöffel

Steviala – Himmlischer dunkler Sirup

1 Prise

Echtes Salz – Fein

1 Prise

Zitronengraspulver

1 Teelöffel

Backpulver

Reibe von

1/2 Orange

Zutaten Käsekuchenschicht:

600 Gramm

Frischkäse

120 Gramm

Green Sweet Icing

3

Eier

1

Geriebene Orangenschale.

1

Geriebene Zitronenschale

Zutaten Kürbisschicht:

400 Gramm

Kürbis

100 Gramm

Frischkäse

1 Esslöffel

Kürbisgewürz

25 Gramm

Grüner süßer Zuckerguss

1

Ei

Zutaten Karamellisierte Kürbisoberschicht:

50 Gramm

Geschmolzene Butter

50 Gramm

Steviala – Himmlischer dunkler Sirup

½

Geriebene Zitronenschale

½

Geriebene Orangenschale

½

Orangensaft

100 Gramm

Kürbis in kleine Stücke schneiden

50 Gramm

Gehackte Mandeln

1

Gelatineblatt

1 Esslöffel

Steviala – reiner Passionssirup

 

Vorbereitung:

Schritt 1:  Stellen Sie sicher, dass alle Zutaten Zimmertemperatur haben.

Schritt 2:  Kochen Sie etwa 400 Gramm gewürfelten Kürbis, bis er weich ist. Abgießen und abkühlen lassen.
Notiz: Bewahren Sie etwa 100 Gramm Kürbis auf ungekocht für Schritt 8!

Schritt 3:  Backofen auf 180° Grad vorheizen.

Schritt 4:  Alle Zutaten der Basisschicht zu einem festen Teig vermischen (mit einem Spatel oder einem elektrischen Handmixer). Legen Sie ein Backblech auf den Boden und entlang der Ränder einer Springform (ich habe eine Form von 24 x 24 cm verwendet).Den Teig einfüllen und gut auf dem Boden verteilen (mit der Rückseite eines nassen Löffels). 10 Minuten vorbacken und aus dem Ofen nehmen. 

Schritt 5:  Den Ofen auf 160° Grad (oder 150° Heißluft) stellen.

Schritt 6:  Alle Zutaten der Käsekuchenschicht mit einer elektrischen Küchenmaschine oder einem Handmixer zu einem glatten Teig verrühren. In die Springform füllen und darauf achten, dass der Teig gut auf dem Boden verteilt ist. 30 Minuten backen.

Schritt 7:  Den gekochten und gut abgetropften Kürbis zu einem glatten Püree pürieren.

Den Frischkäse mit dem Zuckerguss-Süßstoff in einer Schüssel vermischen und das Kürbispüree, die Kürbisgewürze und das Ei dazugeben und zu einem glatten Teig verrühren. Den Kürbisteig vorsichtig über den Käsekuchen gießen. Weitere 45 Minuten backen. Aus dem Ofen nehmen und abkühlen lassen.

Schritt 8:  Den Ofen auf 180° Grad drehen. Den restlichen, ungekochten Kürbis in kleine Stücke schneiden und in eine kleine Auflaufform füllen. Die 50 g Butter bei niedriger bis mittlerer Hitze in einem kleinen Topf schmelzen, den Heavenly Dark Sirup, den Zitronensaft und die Reibe dazugeben und gut umrühren. Die Sirupmischung über die Kürbisstücke in der Auflaufform gießen und 20 Minuten backen. 

Schritt 9:  In der Zwischenzeit 1 Blatt Gelatine in etwas kaltem Wasser einweichen. Die 50 g gehackten Mandeln in einer Bratpfanne bei mittlerer Hitze rösten (aufpassen, dass sie nicht anbrennen).

Schritt 10:  Nehmen Sie die Auflaufform aus dem Ofen. Drücken Sie das Gelatineblatt aus und geben Sie es noch heiß in die Kürbis-Karamell-Mischung und rühren Sie es vorsichtig unter die Sauce, bis sich die Gelatine vollständig aufgelöst hat

Schritt 11: Für einen besonders intensiven Geschmack fügen Sie 1 Esslöffel Steviala Pure Passion Sirup und eine geriebene ½ Orange zur Sauce hinzu und lassen Sie die karamellisierte Kürbissaucenmischung 5 bis 10 Minuten lang abkühlen. Die Saucenmischung über den Käsekuchen gießen und mit den gerösteten Mandeln bestreuen. Decken Sie den Käsekuchen ab und stellen Sie ihn mindestens 4 Stunden oder über Nacht in den Kühlschrank.

Schritt 12: Genießen Sie diese Güte!

ZURÜCK NACH OBEN